«

»

Aug 19

2020 Crosscamp Life – Camping-Van auf Opel Zafira Life Basis ⛺️🚐 – Fahrbericht | Review | Test 🌳🌲

Habt ihr auch so Lust auf Urlaub und Camping ⛺️ 🚐? Den neuen Camping-Van: „Crosscamp Life“ gibt’s nun endlich auch auf Opel Zafira Life – Basis im Modelljahr 2020. Für ALLE Infos zum Camper – Van oder Bus aus Isny – Schaut JETZT rein! 🏁
——————————————————
Sprungmarken:

03:47 Geschichte & Wettbewerber
06:34 Optik & Design
11:22 Kofferraum
14:25 Motoren & Antriebe
17:30 Rückbank
22:05 Markise
24:30 Innenraum & Küche
28:11 Aufstelldach & Bett
34:50 Fahrerkabine
37:40 Fahrprobe & Leistungsdaten
41:30 Preis & Fazit
——————————————————
W]* Angebote bei Goleasy.de: https://www.goleasy.de/autotester
——————————————————
In aller Kürze:

Crosscamp, das ist die jüngste Marke (seit 2019) der Erwin-Hymer-Gruppe. Die Allgäuer aus Isny produzieren Camping-Vans. Bisher war das allerdings „nur“ der „Crosscamp“, der auf dem Toyota Proace Verso aufbaut. Doch jetzt hat sich Crosscamp dem baugleichen Zafira Life von Opel angenommen. Er wird zwar auch über das Netz des Herstellers vertrieben, ab Anfang 2020 soll der Life allerdings zusätzlich bei 65 Opel-Händlern stehen. Damit wächst das Crosscamp Händlernetz auf insgesamt 127 Standorte in Deutschland. Zusammen mit dem Toyota Proace Verso, der auch über das Toyota-Händlernetz bestellbar ist, haben die Allgäuer ihre Vertiebs-Struktur beinahe verdoppelt. Clever!

An Board des 4.95 Meter langen und 1.99 Meter hohen Campers ist weiterhin alles was das Camping-Herz begehrt: Küche mit Gaskocher und Spüle, vier Schlafplätze im Aufstelldach oder auf der Schlafbank und Einbauschränke. Dabei ist das Konzept schon aus dem Toyota Proace Verso Crosscamp vertraut. Denn die Architektur und der Aufbau sind baugleich. Beide Modelle unterscheiden sich im Aufbau nur am Design. So bekommen die Möbel neue Fronten in monochromer Steinoptik. Ansonsten ist alles identisch.

Optional stehen geneigten Kunden praktische Extras wie ein Fahrradträger oder eine Markise zur Wahl. Zusätzlich kann ein Schlechtwege-Paket mit 25 Millimetern mehr Bodenfreiheit, robustem Unterbodenschutz und Reserverad ausgewählt werden. Wahlweise steht zudem das adaptive Traktionssystem „IntelliGrip“ mit fünf Fahrmodi und viele Assistenten zur Verfügung. Beim Basisfahrzeug zwischen allen verfügbaren Zafira-Motorisierungen wählen. Das sind drei Diesel-Aggregate mit 122, 150 oder 177 PS.

Fazit:
Tolle Sache: Mit einem Einstiegspreis von 41.999 Euro ist die Opel-Variante sogar 1000 Euro preiswerter als die Basis des Crosscamp auf Toyota-Basis.
——————————————————
Unser Modell:

Wir durften den 4,95 Meter langen Camping-Van mit dem 1.5 Liter Diesel Motor im Opel Zafira Life, der 120 PS, 2WD Front-Antrieb, MT6 Sechsgang-Schaltgetriebe – fahren.
——————————————————
Technische Daten – Crosscamp Life (2020)

#CrosscampLife #Crosscamp2020 #OpelZafiraLife

Basisfahrzeug: Opel Zafira Life
Motor: 1.5 Liter Diesel
Zylinder: Vierzylinder
Antrieb: Front
Schaltung: 6-Gang Hand
Leistung: 120 PS
Drehmoment: 300 Nm
Beschleunigung: 14,3 Sekunden auf 100
Vmax.: 160 km/h
Verbrauch: 7,8 Liter WLTP
Länge/Höhe: 4,95/1,99 Meter
Sitz-/Schlafplätze: 4/4
Max. Gesamtgewicht: 2780 kg, maximal 3.100 kg (bei 2-Liter-Version)
Preis: ab 41.999 Euro
Testwagenpreis: 50.801 Euro
Wettbewerber/Konkurrenten: VW California, Mercedes Marco Polo, Ford Nugget, Crosscamp Toyota Proace Verso, Pössl Campster auf Citroen SpaceTourer
——————————————————
Zur Ausstattung:

Zur Serienausstattung beim bei der Variante „Crosscamp Life“ (41.999 Euro) in der Lackierung „Quarz Silber Metallic“ (699 Euro) zählt:

-17″-Stahlfelgen mit Bereifung 225/55R17 und Radvollabdeckung
-Dekor Makralu Perl Grau
-OPEL 1.5L D; 88 kW (120 PS) Start/Stop 6-Gang Schaltgetriebe,Euro 6d temp
-Schiebetür, Fahrer- und Beifahrerseite
-Textilpolster Harlekin
-Panorama-View-Aufstelldach inkl. Easy-Sleep-System und Kaltschaummatratze für 2 Personen (120 x 200 cm)
-Bettumbau zu einem großen Doppelbett (114 x 199 cm) im Fond

Optional:
-Anhängerkupplung, abnehmbar 709,00 €
-Aufstelldach in Wagenfarbe 999,00 €
-CROSSCAMP Markise (2.60 m x 2.00 m) inkl. Adapter 899,00 €
-Heckklappe, verglast, mit Heckscheibenwischer und -heizung sowie zusätzlich separat öffnendem Fenster 199,00 €
-Kühlbox fest verbaut im Heckschrank 699,00 €
-Multifunktionslederlenkrad 169,00 €
-Multimedia Radio mit 7″ Touchscreen inkl. DAB+ 549,00 €
Parkpilot, vorn und hinten 749,00 €
-Quarz Silber Metallic 699,00 €
-Schwanenhalsleuchten mit USB Anschluss Sitzheizung Fahrer- und Beifahrersitz 159,00 €
-Standheizung mit Wandbedienpanel 2.199,00 €
-Wärmeschutzverglasung im Fond, extrastark getönt 299,00 €
-Zulassungsdokumente 175,00 €
———————————————————
News, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auf:

@ www.der-Autotester.de
•Instagram: https://instagram.com/der_autotester.de_carmagazine/
•Facebook: https://www.facebook.com/der-autotester.de/
———————————————————
Für Anfragen:
•Email-Kontakt: Jan@der-Autotester.de

5 comments

Skip to comment form

  1. MELLOWNAUT

    Hallo Jan, in allzuviel Tiefgaragen bist du aber wohl nicht gewesen mit diesem an sich schönen Van. Ich habe mir den leider schon abgeschminkt da meine Tiefgarage am niedrigsten Punkt nur 2,04 m hat. Da käme man mit der hier gezeigten Ausstattung mit Markise (ca. 2,06 m ?) und der fehlplazierten Antenne (ca. 2,10 m ?) wohl nicht ohne Schäden rein. Für die meisten privaten Tiefgaragen ist das eher ein Problem. Vielleicht hättest du klarer hinweisen sollen dass die 1,99 m sich ohne Markise verstehen…aber dennoch danke für das Video, nix für ungut.

  2. Ben S

    Drehzahl von unten raus? Zwei Zylinder?
    Du bist 2,88 groß? Lattenrost?
    Ich find es Video gut gemacht aber manches ist schon lustig 😅

  3. Hartmann

    Servus Jan,
    Tolles Video. Das ist auf alle Fälle eine Alternative zu einem großen Campingwagen. Den muss man nicht auf einem extra Platz überwintern lassen. Ich kann mir auch gut vorstellen zu zweit auf Tour gehen. Dann hast a noch Recht viel Platz. Klar der Opel.
    LG ✌😊

  4. lee humphreys

    Where’s Jessi??

  5. Lars333

    Ich find den ,,Opel,, nicht mehr eigenständig.Sieht toll bis auch das interiour.Ein Zafira ist in meiner sicht total eigenständig sodass man ihn direkt erkennt.Die form bleibt leider nicht erhalten.Der Movano wär der passende Name dafür.Ist schade

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php