«

»

Aug 06

Opel Corsa E – Elektroauto Innovation oder Alibi – was kann der Kleinwagen tatsächlich ?

Opel Corsa E – Elektroauto Innovation oder Alibi – was kann der Kleinwagen tatsächlich ?

Ich habe für Euch den neuen Opel Corsa E – die batterieelektrische Variante – getestet.
Der Opel Corsa E steht auf der Verbrenner Plattform und hat seine Batterien vornehmlich unter den Sitzen.

Ist der Kleinwagen eine Elektroauto Innovation oder nur ein Konzern Alibi, um die Co2 Emissionen zu senken.

Wir haben für Euch alles am neuen Opel Corsa E getestet und kommen zu einem … Fazit…

Viel Spaß beim Vermehren der gewonnenen Einsichten.

Wir möchten uns an dieser Stelle aber auch recht herzlich beim Autohaus Lindenberg in Neubrandenburg und Ihrem Spezialisten Peter Lenz bedanken und empfehlen!
Unter dem Stichwort “Teslaolli” hat Herr Lenz, wie er es am Ende des Videos selbst beschrieben hat, eine besondere Offerte für die Teslaolli Community:

Peter Lenz: Telefon: 0395 – 3670025 / email: p.lenz@opelnb.de

https://www.opel-lindenberg-neubrandenburg.de/

Stay tuned and follow TESLAOLLI

Mein Tesla Weiterempfehlungslink https://ts.la/oliver31866

Folgt mir bitte auch auf:

Facebook – https://www.facebook.com/teslaolli/

Instagram – https://www.instagram.com/teslaolli/

Twitter – https://twitter.com/oliverbornemann?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

12 comments

Skip to comment form

  1. nils blibalbalba

    Ach, ich hab ihn in der First Edition vorbestellt nach über 1 1/2 Jahren immer noch nix gekommen wird’s wohl auch nicht. Daher mich unentschiedenen und aus privaten Gründen stand ein größeres Auto im Fokus und so wurde es der Grandland

  2. Volker Hett

    Bei der höchsten Ausstattungsvariante von Anfang März war der 11KW Lader enthalten, aber nicht das 10" Navi und auch nicht das LED Matrixlicht. Ich hab noch ein paar Optionen mehr 😊 Die Rückfahrkamera hat aber nur 180° Blickwinkel. Egal welche Option man wählt. 
    Auch ärgerlich, den Einparkassistenten gibt es nur für Verbrenner mit Automatik, nicht für den elektrischen. Den hätte ich als Technikfreak genommen!

    Der 11KW Lader ist für mich besonders wichtig, da ich eine Etagenwohnung mitten in der Stadt habe, 11KW Lader haben wir hier reichlich in der Nähe aber da darf man dann nur 2h laden/stehen.
    Das 10" Navi scheint (ich habe es selbst noch nicht gesehen, mein Auto ist noch nicht gebaut 😒) mehr E-Auto spezifische Funktionen zu haben.

    Was die Staufächer anbelangt, ich glaube nicht, dass es mit der gemeinsamen Plattform zu tun hat. Die haben versucht so viel Kofferraum wie möglich in die Kiste zu kriegen. Staufächer nehmen dann nur Platz weg. Klar, man hätte einen Heckmotorwagen bauen können, aber dann wäre hinten halt kein Platz mehr. Irgendwo muss der Motor ja hin …

  3. Daniel Heibel

    Danke für den test👍. Ich finde es schade, dass viele autohäuser anscheinend für sich viele fahrzeuge vorbestellt haben und man selber hat anfang märz bestellt und bekommt dann mitgeteilt, dass die sehr schwammige auslieferung mit quartal 4 2020 sich durch corona nach aussage von opel leicht verspäten wird, was ja leider sehr schwammig bleibt.
    Die Vorfreude steigt nach solchen tests natürlich.

  4. Christian Neyses

    Bei mir passts auch nicht 😉

  5. Steffen Jachnow

    Ich fahre die mittlere Ausstattung seit mittlerweile zweieinhalb Wochen und bin mehr als zufrieden mit dem Fahrzeug. Gerade das mit dem Fahrkomfort kann ich nur bestätigen. Auf meiner üblichen Pendlerstrecke verbraucht das Teil bei normaler Fahrweise im Normalmodus mit Klimaanlage und maximaler Rekuperation um die 14 kWh. Und die 300 schafft man bei dem aktuellen Wetter auch ohne hinter LKWs hinterher zu ökologisieren. Jedenfalls bei vorausschauender Fahrweise und unter intensiver Nutzung des Tempomaten. Den Kofferraum finde ich für einen Kleinwagen auch OK. Da passen ohne umzuklappen fünf Standard-Getränkekästen rein, wenn man die Abdeckung herausnimmt.

    Ich werde den Corsa jedenfalls nicht so schnell wieder hergeben! #onlyfrommycolddeadhands

  6. DerUrwalder

    Danke für das schöne Review. Aber bitte die richtigen Einheiten verwenden. Der Energiegehalt des Akkus wird in Kilowattstunden und nicht in Kilowatt angegeben. Es sagt ja auch niemand in der alten Verbrennerwelt, der Tank fasst 80 PS Treibstoff. 😉

  7. Uwe Roclawski

    Leider (wie viele andere Kleinwagen) 50cm länger als ein up! und damit für mich Laternenparker in der Großstadt eine Verschlechterung. Optisch finde ich den Corsa auch nicht besonders. Ausstattung ist ok. Was ist mit einer App zur Fernsteuerung des Fahrzeugs? Kann das Infotainment die Basics (Navigation zu Ladesäulen, automatische Routenanpassung bei Ziel außerhalb der Reichweite, Netflix, Youtube, Spotify etc.)?

  8. K

    Danke für dein performantes Video

  9. 7VAMPIR YCPRF6D3

    Die Frage zum Öko Modus ist halt, ob nur das Motormanagement gedämpft, oder ob auch die "Lebenserhaltung" runtergefahren wird.

  10. 7VAMPIR YCPRF6D3

    Als Ladeboden könnte man leicht+ billig 1 Sperrholzplatte zuschneiden+ 1legen. Ich würde bei Bedarf nicht warten, ob ich 1 zu schwache + zu teure als Zubehör kaufen darf. Die Platten, die als Boden in Anhängern verwendet werden, sind relativ billig+ sogar wasserfest.

  11. 7VAMPIR YCPRF6D3

    Die 330㎞ hat der Holger Laudeley tatsächlich geschafft+ 1 bisschen Reserve.

  12. Stefan Jepp

    Dem Autohaus wünsche ich viel Erfolg beim Verkauf! Der Corsa E ist ein interessantes Fahrzeug!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

css.php